'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> jonglage und musik - Workshop des deutsch-französischen (...) - France-Allemagne.fr

jonglage und musik - Workshop des deutsch-französischen Forums junger Kunst

Forum Logo In diesem Kurs werden die vielfältigen Beziehungen zwischen den Künsten Jonglage und Musik entdeckt und vertieft. Dabei spielen technische und künstlerische Umsetzung eine besondere Rolle: Die Teilnehmer proben den richtigen Körpereinsatz, um Jonglage mit einfachen und komplexen Rhythmen zu verbinden, sie halten ihre Bewegungsmuster und die Musik in Notationen fest, und sie entwickeln aus Kompositionen heraus neue artistische Kreationen – so dass am Ende dieser Entdeckungsreise ein Artist steht, der mit Klängen jongliert. Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Jongleure.

Kursleiter:

Denis Paumier Ausbildung an der nationalen französischen Zirkusschule in Châlons-en-Champagne, Mitbegründer und Leiter der international erfolgreichen Compagnie Les Objets Volants, Dozent für Jonglage an den wichtigsten europäischen Zirkusschulen.

Luke Wilson Weltweite Auftritte als Jongleur und Zauberkünstler, ausgezeichnet u.a. beim Festival Mondial du Cirque de Demain, Dozent für Jonglage am London Conservatoire of Dance and Drama, am Stockholm University College of Dance und weiteren renommierten Zirkusschulen.

Teilnahmegebühr:
320€ (inklusive Kursgebühr/Übernachtung/Verpflegung) bzw. 160€ (ohne Übernachtung). Reisekosten werden zu ca. 50% erstattet.

Ort: Berlin


In Kooperation mit:
Jonglierkatakomben Berlin, Les Objets Volants

Druckversion