'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> Umwelt- und Energiepolitik - France-Allemagne.fr

Umwelt- und Energiepolitik

Wichtige Institutionen im Bereich Umwelt- und Energiepolitik:

1. Der Deutsch-Französische Umweltrat wurde 1989 gegründet und hat zum Ziel die Umweltpolitiken beider Länder abzustimmen sowie gemeinsame Initiativen im Hinblick auf internationale Umweltfragen zu entwickeln.

2. Das Deutsch-Französisches Büro für Energiewende (DFBEW) ist eine Informations- und Netzwerkplattform für deutsche und französische Akteure der Energiewende mit über 200 Mitglieder aus Unternehmen, Industrieverbänden, Forschungsinstituten. Es wurde 2016 auf die Initiative der deutschen und französischen Regierung gegründet.

3. Die Deutsch-Französische Arbeitsgruppe für Klimafragen („Meseberger Klima-AG“)
trat zum ersten Mal am 06.09.18 zusammen. Sie beschäftigt sich vor allem mit dem Pariser Klimaabkommen, dem Beitrag der einzelnen Wirtschaftszweige zu den Klimazielen und dem Einsatz der verfügbaren Instrumenten für den Klimaschutz.

4. Das deutsch-französische Fellowship Programm MOPGA-GRI
Das deutsch-französische Fellowship Programm MOPGA-GRI („Make Our Planet Great Again – German Research Initiative“ ) wurde 2019 ins Leben gerufen. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) umgesetzte Programm geht auf die Initiative „Make Our Planet Great Again" des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron zurück. Mit der Initiative möchten beide Länder einen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten und so in der drängenden Klimafrage Verantwortung übernehmen. In MOPGA widmen sich internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Projekten aus den Bereichen Klima-, Energie- und Erdsystemforschung.
Dieses spezielle Fellowship Programm

  • ermöglicht Spitzenforschung zu den Pariser Klimazielen an deutschen Hochschul- und Forschungseinrichtungen.
  • leistet einen Beitrag zur nachhaltigen Vernetzung der Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen untereinander und stärkt damit die internationale Forschung durch regelmäßig stattfindende deutsch-französische Konferenzen und Arbeitstreffen.
  • äußert mit den anwendungsbezogenen und innovativen Forschungsergebnissen Handlungsempfehlungen für klimapolitische Entscheidungsträger.
  • setzt internationale Impulse zur Verantwortungsübernahme gegenüber globalen Entwicklungen.
  • stärkt deutsche und französische Hochschul- und Forschungsstandorte und intensiviert die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern im Bereich der Wissenschaft. [>https://www.fona.de/de/massnahmen/internationales/mopga-gri.php]]
PDF - 348.2 kB
Gemeinsame Erklärung zur Energiezusammenarbeit 2018
PDF - 2.5 MB
Gemeinsame Energieerklärung 2015
Druckversion