'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> Gemeinsame Erklärung der Regierungen Deutschlands, (...) - France-Allemagne.fr

Aktuelles

Gemeinsame Erklärung der Regierungen Deutschlands, Frankreichs, Italiens, des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten von Amerika zu den Angriffen der Huthis (11. März 2021)

„Wir, die Regierungen Deutschlands, Frankreichs, Italiens, des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten von Amerika verurteilen die fortgesetzte Offensive der Huthis auf die jemenitische Stadt Marib und die schwere Eskalation der Angriffe gegen Saudi-Arabien, die von den Huthis ausgeht und zu denen sie sich bekannt haben. Ihre Angriffe auf Marib verschärft eine bereits dramatische humanitäre Krise.

Unsere neuerlichen diplomatischen Bemühungen um die Beendigung des Jemen-Konflikts, mit denen wir den VN-Sondergesandten mit Hilfe Saudi-Arabiens, Omans und der internationalen Gemeinschaft unterstützen, bietet die beste Möglichkeit, diesem Krieg ein Ende zu setzen. Wir fordern die Huthis nachdrücklich auf, diese Gelegenheit zur Herbeiführung des Friedens zu nutzen und die andauernde Eskalation zu beenden.

Wir bekräftigen unser Bekenntnis zur Sicherheit und Unversehrtheit des saudi-arabischen Hoheitsgebiets und zur Wiederherstellung von Stabilität und Ruhe entlang der saudi-arabisch/jemenitischen Grenze. Wir bestätigen erneut unsere starke Unterstützung für eine rasche Lösung des Jemen-Konflikts, die der Region zu der so dringend benötigten Stabilität verhelfen und der Bevölkerung Jemens unmittelbar nutzen wird.“

Weitere Aktualitäten
Druckversion