Deutsch-Französischer Journalistenpreis

Der Deutsch-Französische Journalistenpreis (DFJP) wurde 1983 zum ersten Mal vergeben und hat das Ziel jedes Jahr Autoren oder Redaktionen auszuzeichnen, die in besonderer Weise zum besseren Verständnis der deutsch-französischen und europäischen Beziehungen beigetragen haben. Neben der Auszeichnung von hervorragenden journalistischen Arbeiten in fünf Kategorien wird der Deutsch-Französische Medienpreis an eine Persönlichkeit oder eine Organisation vergeben, die sich in besonderer Weise um die zu deutsch-französische und europäischen Einigung verdient gemacht hat.

Mehr unter: https://dfjp.eu/

Druckversion