'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> Der deutsch-französische Preis "Beruf und Zukunft" (30. Juni (...) - France-Allemagne.fr

Aktuelles

Der deutsch-französische Preis "Beruf und Zukunft" (30. Juni 2021)

Auf Initiative dreier historischer Partner, der AHK Frankreich, dem DFJW und ProTandem, hat die Kreation eines Deutsch-Französischen Preises „Beruf und Zukunft“ zum Ziel, deutsch-französisches Engagement im Bereich der Aus- und Weiterbildung auszuzeichnen.

Als Fortsetzung des 7. Deutsch-Französischen Berufsbildungstags (BBT), der sich dem Thema „Jugend und Arbeitsmarkt: Mögliche Maßnahmen im Krisenkontext“ widmete, widmet sich die nächste Auflage des BBT dem Thema: „Deutsch-französisches Konjunkturpaket: eine Chance für den Berufseinstieg?“.

Aktueller denn je, verschreibt sich dieser Preis der Förderung des Zugangs junger Menschen zum deutsch-französischen Arbeitsmarkt. Er ist eine Anerkennung des deutsch-französischen Engagements und zeichnet beispielhafte Personen oder Einrichtungen aus, die sich um die Fortführung oder Neuprogrammierung innovativer Projekte verdient machen. Verliehen wird ein Preis pro Kategorie:

* Auszubildende/Berufsschüler*innen oder Klassen:
z.B. Preis für das beste kreative, deutsch-französische Projekt oder Preis für die beste Arbeit eines/einer Auszubildenden in Zusammenhang mit dem Partnerland 

* Unternehmen:
z.B. Preis des innovativen Ausbildungsformats mit einem Fokus auf die deutsch-französische Zusammenarbeit oder Preis für das beste Weiterbildungsangebot, das interkulturelle Kompetenzen wertschätzt 

* Bildungseinrichtungen:
z.B. Preis für eine pädagogische Innovation oder Preis für das beste Mobilitätsprogramm oder Preis für ein (duales) Ausbildungsprogramm oder  Preis für die Benutzung bestehender Tools (z.B. Plattform Ecoles Entreprises) oder Preis für neue Partnerschaften

* Spezialpreis der Jury für ein deutsch-französisches Berufsbildungsprojekt/ eine Persönlichkeit im Rahmen der Thematik des BBT 2021: „Deutsch-französisches Konjunkturpaket: eine Chance für den Berufseinstieg?“

Dieser jährlich verliehene Preis ist mit einer finanziellen Dotierung für den Gewinner jeder Kategorie verbunden. Die ausgewählten Projekte werden von massgeschneiderten Unterstützungsmassnahmen, wie z.B. einem Mentoring, einer rechtlichen Betreuung und der Vermittlung von Kontakten zu verschiedenen deutsch-französischen Netzwerken der drei Partnereinrichtungen profitieren. Somit soll unseren Gewinnern die Möglichkeit gegeben werden, die deutsch-französische Zusammenarbeit im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu vertiefen.
Sie möchten sich bewerben?

Das Bewerbungsdossier können Sie uns bis zum 26. September 2021 per Mail zukommen lassen: bbt(ad)francoallemand.com

Für mehr Informationen: Bewerbungsaufruf

Mehr : BBT2021
Weitere Aktualitäten
Druckversion