'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> 'Send this page', 'url_site' => 'france-allemagne.fr' ); ?> Clément Beaune - France-Allemagne.fr

Clément Beaune

Clément Beaune ist Absolvent des Pariser Institut d’études politiques (IEP), des College of Europe in Brügge (Jahrgang „Montesquieu“) und der École nationale d’administration (ENA, Jahrgang „Willy Brandt“).

Nach Abschluss seines Studiums an der ENA im Jahr 2009 begann er seine Berufslaufbahn in der Abteilung Haushalt des französischen Wirtschaft- und Finanzministeriums, wo er als stellvertretender Leiter des Referats Haushaltsgesetze tätig war.

2011 wurde er stellvertretender Leiter des Referats Forschung und Hochschulwesen.Retour ligne automatique
Von 2013-2014 fungierte Clément Beaune als Fachberater (Haushalt) im persönlichen Beraterstab des Premierministers.

Von 2014-2016 war er im persönlichen Beraterstab des Ministers für Wirtschaft, Industrie und Digitales für europäische, internationale und Haushaltsangelegenheiten zuständig.

Von 2016-2017 war er bei ADP Management als stellvertretender Generaldirektor tätig.

Von 2017-2020 arbeitete Clément Beaune als außenpolitischer Sonderberater im Präsidialamt der Französischen Republik.

Seit dem 27. Juli 2020 ist Clément Beaune Staatssekretär für europäische Angelegenheiten im französischen Außenministerium.

Druckversion