Blaesheim-Treffen zwischen Bundeskanzler Gerhard Schröder und Staatspräsident Jacques Chirac (Paris, 16. März 2004)

Bundeskanzler Gerhard Schröder wurde am Dienstag, dem 16. März 2004, in Paris zu einem informellen Meinungsaustausch von Staatspräsident Jacques Chirac empfangen. An dem Gespräch nahmen auch die Außenminister Joschka Fischer und Dominique de Villepin teil.

Das Treffen war die 18. Begegnung im Rahmen der Anfang 2001 vereinbarten regelmäßigen Zusammenkünfte. Im Mittelpunkt der Gespräche standen europapolitische Themen, insbesondere im Hinblick auf den bevorstehenden Europäischen Rat am 25. und 26. März, sowie internationale Themen.

- Pressestatements von Bundeskanzler Gerhard Schröder und Präsident Jacques Chirac (Paris, 16. März 2004)

Druckversion